DONAUINSELPLATZ 1210 WIEN | T +43 1 271 4097 | F +43 1 271 6865  

Am 10. 3. 2017 waren neun SchülerInnen der 4c des Schulschiffs  bei einer Gedenkstunde im Bezirksamt Floridsdorf. Diese Veranstaltung diente dem Andenken an die Opfer und die WiderstandskämpferInnen während der Nazizeit. Bei diesem  Gedenken an den Einmarsch der Nazis am 12.März 1938  lasen mehrere von uns Textstellen aus dem „Tagebuch der Anne Frank“ vor, das wir vorher auch im Deutschunterricht besprochen hatten.
Anne Frank ist ein jüdisches deutsches Mädchen, das während der Nazizeit mit seiner Familie nach Amsterdam geflohen ist. Gemeinsam mit einer anderen Familie lebten sie versteckt  im Hinterhaus einer Fabrik. Kurz vor Kriegsende wurden sie jedoch entdeckt.  Anne, ihre Schwester und ihre Mutter starben in einem Konzentrationslager. Ihr Vater überlebte,  fand nach Kriegsende in Annes Sachen ihr Tagebuch und veröffentlichte es.

Powered by mod LCA