DONAUINSELPLATZ 1210 WIEN | T +43 1 271 4097 | F +43 1 271 6865  

Gäbe es einen Oscar für das beste Schulmusical des Jahres, so stünde das Schulschiff als Gewinner bereits fest. Entlang einer witzigen Rahmenhandlung um die verschwundene Oscarstatuette präsentierten die Akteure unter Maestro Franz Ruttner  die größten Filmmusikhits der Vergangenheit und Gegenwart.

In 7 Aufführungen — im jeweils bis auf den letzten Platz gefüllten Mehrzwecksaal — sangen, spielten und musizierten „filmreif“ SchülerInnen der Unter- und Oberstufe mit ihren LehrerInnen. Die musikalische Fäden zogen Elisabeth Wolfbauer und Barbara Holy-Kiermayr, die mit den Chören gearbeitet hatten, sowie Franz Ruttner, der die Leitung des Orchesters und der Lehrerband  verantwortete.

Einzelne Mitwirkende besonders hervorzuheben, ist angesichts des hohen Levels der musikalischen und darstellerischen Leistungen ein Unding. Dennoch: Die ungemein witzigen Auftritte der beiden Oscarnacht-Moderatorinnen Asja Ahmetovic und Anna Schimmerl, die beide auch als Solistinnen in Songs aus „Das Leben des Brian“ und „James Bond 007“ brillierten, müssen einfach erwähnt werden.

Der Abspann für das heurige Schulmusical ist abgelaufen, und wir hoffen, in Abwandlung eines berühmt gewordenen Filmzitates, das Musicalteam sagen hören: „We’ll be back!“

Powered by mod LCA