DONAUINSELPLATZ 1210 WIEN | T +43 1 271 4097 | F +43 1 271 6865   locker

Im Rahmen der Buchwoche von 4.-8. April werden auch heuer wieder österreichische AutorInnen Lesungen für die Unter- und Oberstufe halten.

Lesungen für die Oberstufe: Dienstag 5. und Donnerstag 7. April - es liest:

Petra Ganglbauer

Geboren 1958 in Graz. Autorin, Radiokünstlerin. Lyrik, Prosa, Theorie, Hörstücke, Hörspiel, Projektkonzeptionen, Buchredakteurin. Präsidentin der Grazer Autorinnen Autorenversammlung, GAV. Präsidentin des Berufsverbandes Österreichischer Schreibpädagoginnen, BOeS. Vizepräsidentin des Vereins für interaktive Raumprojekte. Vorstandsmitglied der Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur, DOKU. Ausgedehnte Projekt-Reisen. Konzeption und Durchführung von (Schreib-)Werkstätten, Co-Konzeption von TEXT:KUNST (ein Lehrgang), Textcoaching, Unterricht im Rahmen des Lehrgangs Wiener Schreibpädagogik.

Buchveröffentlichungen
u.a.:

  • Tränenpalast, Roman, Milena Verlag, 1999
  • schräger garten texte, Edition Das Fröhliche Wohnzimmer, 2001
  • Meeresschnee, Gedichte, herbstpresse, 2001
  • Niemand schreit, Prosa, Milena Verlag, 2001
  • Manchmal rufe ich dorthin, Prosa, Milena Verlag, 2004
  • Glöckchen. Nachtprogramm. Texte. Edition Das Fröhliche Wohnzimmer, 2005
  • Der Himmel wartet, Prosa, Milena Verlag, 2006
  • Im Schonungslosen, Gedichte. edition ch, 2007
  • Noch tiefer als du. Auf der CD: EinFach zuhören. Lyrik nach 45, Paderborn, 2009
  • Die Überprüfung des Meeres, Edition Art Science, 2010
  • Permafrost. Prosa. Mitter Verlag, 2011
  • Ringhörig. Edition Art Science, 2013
  • Augentexte. Verlag der Buchhandlung beim Augarten, 2014
  • Wasser im Gespräch, Lyrik, Edition Keiper, 2016 dazu!

Co-Herausgeberschaft, Hörstücke, Interdisziplinäre Projekte
und Filmprojekte-Zusammenarbeit. Preise und Stipendien. http://ganglbauer.mur.at/


Lesungen für die Unterstufe:
Montag 4., Mittwoch 6. und Freitag 8. April - es liest:

Michael Schmid

1961 geboren. Lebt und arbeitet in Wien und in der Steiermark. Absolvent eines Wirtschaftsstudiums, einige Zeit tätig als freier Journalist, im Marketing und daraufhin für etliche Jahre Wechsel in die Werbung. Seit seinem Rückzug aus der Werbung veröffentlichte Schmid acht Jugendbücher. Aktuell sind zwei davon verfügbar, „Flinke Finger“ (Altersgruppe 13/14), sowie „Brombeer mit Schlag“ (Altersgruppe 10-12). Die Bücher werden in der edition ribisel publiziert, einem Imprint des Spittelberg Verlages. (http://www.spittelberg-verlag.at/edition-ribisel.html). Im Spittelberg Verlag wurde zudem für das erste Lesealter „Argentien gibt’s doch“ veröffentlicht.
Im echomedia-Buchverlag erscheint von Michael Schmid die Reihe der Wiener Kunst- und Kulturführer. Bis dato sind folgende Führer erhältlich: Gustav Klimt in Wien, Die Wiener Ringstraße (3 Bände), Hoffmann in Wien (zum Werk Josef Hoffmanns), „Die Welt hinter Schönbrunn (Hietzing). Weitere Bücher sind bereits in Vorbereitung.
Parallel dazu ist Schmid als Photograph tätig. Seine Bilder und Photokunstprojekte sind regelmäßig in Ausstellungen zu sehen. (www.schmid-photography.com)

Informationen zu den vorgelesenen Büchern und Details zu Geschichte und Durchführung der Lesewoche finden Sie im angehängten Dokument:

 

 

Powered by mod LCA