DONAUINSELPLATZ 1210 WIEN | T +43 1 271 4097 | F +43 1 271 6865  

Am 7. März besuchte die deutsche Bildungsinnovatorin Margret Rasfeld gemeinsam mit zwei Schülerinnen ihrer Berliner Schule das Schulschiff für einen Vortrag über notwendige Auf- und Umbrüche im Bildungssystem und die daraus entstehenden Chancen für Schulen wie das Schulschiff.

Margret Rasfeld erzählte aus ihrer Erfahrung aus Deutschland, wo sie als Schulleiterin zwei Schulen nach einem "alternativen" Modell aufgebaut hat. Ihre letzte Wirkungsstätte, die Evangelische Schule Berlin Zentrum, zeichnet sich durch offene und selbstverantwortete Lehr- und Lernformen genauso aus wie durch Projekte, die über den Unterricht hinausgehen. Besonders eindrucksvoll ist hier das "Projekt Verantwortung", in dessen Rahmen die Schüler/innen der Schule selbstorganisiert in Institutionen und Initativen außerhalb der Schule mitarbeiten, und das "Projekt Herausforderung", in dem die Jugendlichen für sichs selbst einen längeren Aufenthalt außerhalb ihres Wohnortes organisieren und planen müssen.

Viele Ansätze und Unterrichtsformen sind für das Schulschiff nicht unbekannt. Durch den starken Schwerpunkt auf das soziale Lernen - vor allem, aber nicht nur im Rahmen des KoKoKo-Unterrichts -, die Startseminare in der Oberstufe und die individuelle Schwerpunktsetzung im Rahmen der Wahlkurse verwirklicht das Schulschiff bereits jetzt einige dieser Ansätze. Viele Gäste des Vortrags - Lehrer/innen und Eltern genauso wie Schüler/innen - sahen sich durch die Ideen und Visionen Margret Rasfelds und den Erfahrungen ihrer beiden Schülerinnen bestätigt und ermutigt, den Weg weiter in Richtung einer offenen, selbstverantwortlichen und schüler/innenzentrierteren Schule zu gehen.

In den kommenden Monaten und Jahren wird im Rahmen der Schulentwicklung weiter daran gearbeitet, den Herausforderungen und Chancen des demografischen, sozialen und technischen Wandels gerecht zu werden. Von den Ideen und Ansätzen Margret Rasfelds werden wir dabei auf vielen Ebenen profitieren können.

Powered by mod LCA