DONAUINSELPLATZ 1210 WIEN | T +43 1 271 4097 | F +43 1 271 6865  

Das Leitbild des GRG 21 "Bertha von Suttner" - Schulschiff

Das vorliegende Leitbild ist in einem demokratischen Schulentwicklungsprozess entstanden und stützt sich auf die geltenden gesetzlichen Grundlagen für öffentliche Schulen. Es wurde vom gesamten Kollegium und der Schulleitung erarbeitet, soll in den nächsten Jahren gelebt und gegebenenfalls verändert werden. Wir verstehen unser Leitbild als Orientierung für unsere Arbeit, für weitere Schul-entwicklung und Qualitätssicherung. Das Leitbild richtet sich an unsere Schülerinnen und Schüler, an deren Eltern, an die Lehrerinnen und Lehrer, an Schulleitung und Schulbehörde, sowie weitere an unserer Schule arbeitende und interessierte Menschen. 

  • Leitidee 1: Unsere Arbeit hat zum Ziel, die Würde jeder Person zu garantieren. Individualität in der Gemeinschaft ist ein Prinzip unserer Arbeit. 
    In diesem Sinne fördern wir die sozialen Kompetenzen unserer SchülerInnen. Zentrale Elemente dabei sind die Gleichstellung von Frau und Mann, Konfliktbewältigung und Gewaltprävention, die Achtung der verschiedenen Kulturen.

  • Leitidee 2: Ein Klima des Miteinanders und ein offener Dialog aller Schul-Partner und -Partnerinnen stehen im Zentrum unserer Arbeit. 
    Wir wollen unsere Zusammenarbeit und unser Zusammenleben in transparenten, gemeinsam entwickelten und nachvollziehbaren Vereinbarungen regeln. In gleicher Weise klären wir Kompetenzen und Verantwortlichkeiten. Wir gestalten die zeitlichen, räumlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen möglichst flexibel.

  • Leitidee 3: Unsere Schule steht für die Entfaltung der Persönlichkeit durch kreatives Tun und für eine Vielfalt von Lehr- und Lernformen.
    Selbständiges Arbeiten und ganzheitliches Lernen auch außerhalb der traditionellen Klassensituation sind uns ein Anliegen. In der gemeinsamen Gestaltung des Schulraumes drücken wir unsere schulische Identität aus. Ein weites Spektrum an Lernangeboten soll Neugierde wecken. Dabei berücksichtigen wir unterschiedliche Begabungen und Lerntypen.

  • Leitidee 4: Wir fördern und fordern ziel- und leistungsorientiertes Arbeiten. Unsere SchülerInnen sollen methodische und fachliche Kompetenz als Einzelpersonen wie auch im Team erwerben.
    Wir legen Wert auf Fakten- und Hintergrundwissen, auf vernetztes Denken und Kritikfähigkeit. Wir lehren den Umgang mit traditionellen Informationsquellen, neuen Medien und Methoden der Präsentation.

  • Leitidee 5: Wir fördern selbständiges Denken und selbstverantwortliches Handeln.
    Unsere SchülerInnen sollen gesellschaftliche Machtverhältnisse und Strukturen durchschauen lernen und als veränderbar erkennen. Die SchülerInnen sollen lernen, ihre Interessen und Meinungen zu artikulieren und sich in gesellschaftliche und politische Prozesse einzubinden.